Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Aufruf: Zur Demo in Ffm mo 7. 12.

Hallo liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

da am Mittwoch das von Studierenden besetzte Casino auf Anordnung des Uni Präsidenten Müller-Esterl von der Polizei brutal geräumt wurde (entgegen der Angaben der Polizei, die von einer friedlichen Räumung spricht, wurden im Anschluss an die Räumung BesetzerInnen mit Prellungen und Knochenbrüchen ins Krankenhaus eingeliefert),
an der Uni weiterhin ein mittelschwerer Ausnahmezustand herrscht
(Absperrung des Campus, Schließung von Gebäuden und ständige
Polizeipräsenz), die Repressionen weiter zunehmen und der Präsident
weiterhin nicht von seiner autoritäten Linie abrückt, rufen wir
bundesweit zu Solidemos auf.

Wir sagen Nein zur Einschüchterung und Kriminalisierung kritischer
Studierender. Die Unileitung weigert sich die Strafanzeigen
zurückzuziehen und lässt die Drohung der Exmatrikulation im Raum stehen.

Wir danken allen, die sich bereits solidarisiert haben und rufen
weiter zur Gegenwehr auf. Repressionen und weitere gewaltsame
Räumungen sind nicht hinzunehmen.

Hier der Artikel mit Video zur Solidemo am Do. abend in Frankfurt zur
Motivation:
http://fr-online.de/frankfurt_und_hessen/campus/2120218_Studentenprotest-Wuetend-durch-die-Innenstadt.html

Eine Zusammenfassung der Ereignisse auf indymedia:
http://de.indymedia.org/2009/12/267986.shtml

Solidarisiert euch und kommt am Montag um 18 Uhr nach Frankfurt ans
Koz (Campus Bockenheim)

Zugtreffpunkt in Mainz
16:50 gleis 4a
Abfahrt: 17:02 an Gleis 4a

Angeklagt sind wenige, gemeint sind alle!
Für Solidarität und freie Bildung!

Bild der Räumung
(Bild von der Räumung)

Am 10. Dezember alle zur KMK nach Bonn, auch mit dem Schiff

Nachdem im Rahmen des bundesweiten Bildungsstreiks im Juni 270.000 Menschen auf die Straße gingen und im November international Hunderttausende demonstrierten und über 100 Bildungseinrichtungen teilweise besetzt wurden, steht am 10. Dezember die „Kultusministerkonferenz“ in Bonn an.
Die KultusministerInnen treffen sich regelmäßig um gemeinsame bundesweite Bildungspolitik zu vereinbaren. In den letzten Jahren sind dabei fast nur Verschlechterungen herausgekommen. Damit diese KMK etwas länger dauert und konkrete Verbesserungen mit sich bringt, wollen wir die KultusministerInnen „nachsitzen lassen“ und im Anschluss an die Demo wird es daher zu massiven Blockaden kommen. Bundesweit mobilisieren Bildungsstreikende daher am 10. Dezember nach Bonn.
Aus Mainz werden wir per Zug, Bus und Schiff anreisen.
KOMMT ALLE MIT!!!

Treffpunkt ist für Zug- und Busfahrende am 10. Dezember um 09:45 Uhr (pünktlich!) vor der alten Mensa (vorm Q-Kaff). Das Schiff legt bereits am Abend des 9. Dezembers zwischen 22 und 24 Uhr ab (näheres erfahrt ihr in den nächsten Tagen). Auf euch kommen Fahrtkosten bis maximal 6 Euro zu. Damit wir genug Plätze haben meldet euch bitte unter der email allenachbonn@gmx.de an und schreibt zu wie vielen ihr mitkommt und ob ihr per Schiff oder per Bus (oder per Zug zwecks Informationsausgleich) mitfahren wollt:

09. 12. 09: Abfahrt Schiff zwischen 22 und 24 Uhr, nähere Infos folgen
10. 12. 09: Treffpunkt Bus/Zug, 09:45 Uhr (pünktlich) vorm Q-Kaff
meldet euch an unter allenachbonn@gmx.de

aktuelle infos

heyhey

wir schaffen es leider gerade nicht die seite ständig zu aktuelisieren,
aktuelle infos zur besetzung gibt es hier:

http://akprotest.church-of-ape.org/

Uni Mainz bleibt besetzt!!!

Nachdem der Präsi uns erst aufforderte zu gehen, hat er inzwischen angekündigt, die Besetzung des Atrium Maximum zu dulden:

Wir sind gekommen um zu bleiben!!! Kommt vorbei, solidarisiert euch…

Weltweit sind aktuell 37 Universitäten besetzt, davon 23 in Deutschland und 6 in Österreich! Unsere Anliegen betreffen viele, die Zukunft unserer Gesellschaft. Gemeinsam sind wir stark!

Uni Mainz besetzt!!!

Am Abend des 10.11. haben Studierende der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz das Atrium Maximum am Forum besetzt. Die Besetzer/innen wollen damit den Forderungen des Bildungsstreiks Nachdruck verleihen und einen freien und öffentlichen Raum schaffen zur inhaltlichen Diskussion über die aktuellen Veränderungen im Bildungssystem und zur Ausarbeitung von Gegenentwürfen für eine frei zugängliche, kritische, allgemeine, soziale Bildung und Gesellschaft.




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: